DAS TEAM

DAS TEAM

Piotr

Sport und Bewegung war immer schon ein wichtiger Bestandteil meines Lebens. Schon in meinem Kindesalter habe ich die unterschiedlichsten Sportarten ausprobiert. ⚽

Aber Fußball ist meine große Leidenschaft – bis heute! Ich war aktiv als Fußballer tätig und habe mich mit Pro Performance nun selbstständig gemacht.

Denis

Mein Name ist Denis Senkaya. Sport hat mir in meinen jungen Jahren schon sehr viel Freude bereitet. Leider habe ich erst mit 13 Jahren angefangen im Verein Fußball zu spielen. Aufgrund einiger Verletzungspausen habe ich damals mehr Zeit gehabt, mich mit dem Kraftsport auseinanderzusetzen. Dadurch ist eine neue Leidenschaft entstanden. 

Melanie

Melanie, oder auch bekannt als Fitfunfruits. Als Energiebündel macht sie privat nicht nur Krafttraining, sondern jeden Sport, auf welchen sie gerade Lust hat. Ob Outdoor oder Indoor, ihr Spielplatz ist nahezu überall.

Macht euch auf spannende Workouts gefasst, die euch nicht nur mehr Energie geben sondern euch auch im Sommer fit halten. Let‘s crush those goals together!

Nikola

Die größte Motivation ist es den Menschen bei ihrer Gesundheit und Fitness zu helfen, damit Sie Ihr Selbstvertrauen steigern und den Alltag ohne Probleme überstehen.

Als sehr disziplinierte und zielstrebige Person möchte ich den Menschen ebenfalls die Disziplin und das Durchhaltevermögen übermitteln bzw. beibringen. Dein Ziel ist mein Ziel, gemeinsam schaffen wir es!

Timo

Timo ist im Fußballsport groß geworden und ist auch noch heute mit Leidenschaft Fußballspieler. Fußball ist jedoch nicht das Einzige, in seiner Freizeit ist er auch regelmäßig im Fitnessstudio oder beim Laufen im Wiener Prater anzutreffen. Ohne Sport geht es bei ihm einfach nicht.

Deshalb spielt dieser natürlich auch in seiner beruflichen Tätigkeit eine Rolle, wo er die Freude an der Bewegung auch an seine Schülerinnen und Schüler weitergibt.

Peter

Ich habe Spaß daran zu sehen wie meine Athleten merken wie sie von gezieltem Training profitieren und welche Potentialreserven die meisten noch gar nicht ausgeschöpft haben.

Das selbe gilt für Personen die erst beginnen Sport zu betreiben. Der Spaß an der Bewegung ist mir besonders wichtig.

Beate

Vor einigen Jahren habe ich über die Mediation zum Yoga gefunden und gemerkt, dass man davon nicht nur körperlich fitter wird, sondern auch die Gedanken gelassener und positiver. Weil ich davon so fasziniert war, habe ich mich dazu entschlossen eine Yogalehrer:innenausbildung zu machen. Das ist nun vier Jahre her.
Sich bewusst zu bewegen, in den Körper hinein zu fühlen, um ihm das zu geben was er braucht - das möchte ich weitergeben.
Davor habe ich Ernährungswissenschaften studiert. Auch hier gilt für mich, sich durch ausgewogenes Essen und Trinken Gutes zu tun und zu genießen.

Dana

Yoga ist ein immer fortschreitender persönlicher Weg, der am eigenen Leibe erfahren werden kann. Einer der Beweggründe mit der Yogalerher*Innen Ausbildung anzufangen war es mein Wissen über die Techniken und Tools des Yogas zu vertiefen und diese weiterzuvermitteln.


Egal ob Einsteiger*Innen oder Fortegeschrittene, ich möchte mein bisheriges Wissen über die Yogapraxis weitergeben und helfen den Weg nach Innen zu ermöglichen, sich selbst zu erforschen und die eignen Grenzen Schritt für Schritt kennenzulernen.